Visum für Russland – Fehlerkorrektur

Haben Sie ein fehlerhaftes Visum für Russland erhalten? Das russische Konsulat ist verpflichtet, eine Berichtigung vorzunehmen, wenn der Fehler von ihm verursacht wurde. Wenn jedoch der Fehler bereits bei der Beantragung des Visums gemacht wurde, ist eine Korrektur auf Kosten des Antragstellers erforderlich.

Visum für Russland abgelehnt?

Wurde Ihr Visum für Russland abgelehnt? Der Grund dafür kann trivial und eher formaler Natur sein (z.B. Ihre Visaunterlagen waren nicht vollständig, nicht korrekt oder stimmen nicht überein). Das Visum für Russland kann aber auch wegen wesentlicher Unstimmigkeiten oder Tatsachen verweigert werden.

Visum für Russland wird im Pass eingeklebt

Das Visum für Russland wird in Ihrem Reisepass eingeklebt. Dafür ist es notwendig, dass Sie Ihren Reisepass rechtzeitig überprüfen.

Flughafenwechsel – brauche ich ein Visum für Russland?

Oft ist man verunsichert, ob ein Visum für Russland notwendig ist, wenn man in Moskau nur umsteigt. Dabei ist die Regel ziemlich eindeutig und simpel:

Visum für Kaliningrader Gebiet kostenlos

Ab Juli 2019 dürfen Staatsbürger von 53 Staaten (darunter Deutschland, Österreich und die Schweiz) ein kostenfreies e-Visum für das Kaliningrader Gebiet beantragen. Um das Visum beantragen und nutzen zu können, müssen ein paar Bedingungen erfüllt sein.

Visum für St. Petersburg kostenlos

Ab Oktober 2019 dürfen Staatsbürger von 53 Staaten (darunter Deutschland, Österreich und die Schweiz) ein kostenfreies e-Visum für St. Petersurg beantragen. Um das Visum beantragen und nutzen zu können, müssen ein paar Bedingungen erfüllt sein.