Print Friendly, PDF & Email

7 Tage

Zubucherreise (Mindestteilnehmerzahl: 2)

Englischsprachige Reiseleitung

REISEROUTE: LHASA – GYANTSE – SHIGATSE – EVEREST BASE CAMP – KYILONG – KATHMANDU (Anreise möglich mit der Tibetbahn)

HIGHLIGHTS:

  • Lhasa – in einem Hochgebirgstal gelegene, bei einem Tempel begründete Hauptstadt Tibets mit dem imposanten Potala-Palast – dem ehemaligen Palast des Dalai Lama
  • Gyangtze – Palkor-Kloster mit der höchsten Stupa in Tibet (35 m)
  • Shigatze – Tibets zweitgrößte Stadt, berühmt für sein riesiges Tashilumpo-Kloster
  • Mt. Everest – bei gutem Wetter Sonnenaufgang mit Blick auf den höchsten Gipfel der Welt
  • Transfer nach Kathmandu

Reisepreis: 1.090 €

Leistungen:

☑ 1 Begrüßungsabendessen in Lhasa
☑ Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittskarten laut Reiseverlauf
☑ Übernachtungen inkl. Frühstück in 4* Hotels im Doppelzimmer
☑ 1 Übernachtung in Kyilong in einem Hostel im Doppelzimmer (Komfortverzicht notwendig!)
☑ 1 Übernachtung im großen Zelt im Base Everest Camp (Komfortverzicht notwendig!)
☑ Begleitung eines englischsprachigen Reiseleiters
☑ alle notwendigen Transfers, darunter Transfer nach Kathmandu mit nepalesischem Fahrer
☑ Einreisegenehmigung für Tibet (Tibet Travel Permit)
☑ alle Gebühren und Steuern innerhalb China

Extrakosten:

✗ übliche Trinkgelder
✗ weitere oben nicht genannte Mahlzeiten

Einzelzimmerzuschlag: 170 €

Reisetermine 2020:

Januar: 3, 10, 14, 24
Februar: 5, 19, 26
März: –
April: 1, 3, 5, 8, 10, 12, 14, 16, 20, 22, 24, 27, 29
Mai: 1, 5, 7, 10, 12, 14, 17, 20, 23, 27, 29
Juni: 1, 3, 5, 9, 12, 14, 17, 19, 22, 24, 28
Juli: 1, 6, 10, 12, 15, 19, 22, 24, 29
August: 2, 6, 12, 16, 20, 27 29, 31
September: 2, 4, 6, 9, 11, 13, 15, 18, 20, 23, 25, 27, 29
Oktober: 1, 4, 6, 9, 11, 14, 16, 21, 25, 30
November: 4, 6, 11, 13, 18, 25, 27
Dezember: 2, 9, 11, 16, 20, 25, 30

Wir empfehlen eine Buchung 6 Monate, spätestens 9 Wochen vor Reisebeginn.

REISEVERLAUF

Lhasa

1. Tag: Ankunft in Lhasa. Transfer vom Bahnhof zum Hotel. Übernachtung.

2. Tag: Heute besichtigen Sie den riesigen Potala Palast (7. Jh.) – dieoffizielle Residenz der Dalai Lamas. Die Lage des Palastes auf dem Roten Berg (130 Meter über die tibetische Hauptstadt) macht den Ausflug zu einem echten Genuss. Am Nachmittag Erholung im Norbulingka Park und Besichtigung des Klosters Sera.

3. Tag: Ihre Reiseleitung zeigt Ihnen heute das 10 km westlich von Lhasa gelegene und 1416 gegründete Kloster Drepung. Es ist das zweite der drei Großen Klöster des Gelug-Ordens des tibetischen Buddhismus. Nach dem Mittagessen besichtigen Sie das Jokhang Kloster – das religiöse Zentrum der Altstadt von Lhasa, zu dem die Tibeter mindestens einmal im Leben pilgern. Danach genießen Sie freie Zeit in der Barkhor Straße.

Gyantze

4. Tag: Heute starten Sie Ihre Rundreise durch Tibet in Richtung Nepal. Mit Ihrer Reiseleitung fahren Sie nach Gyantze. Die Stadt ist nach Lhasa und Shigatse der drittgrößte Ort Tibets. Unterwegs fahren Sie vorbei an dem Yamdrok Yamtso See – dem heiligen See der Tibeter. Gyantze liegt 3977 m über dem Meeresspiegel. Die Festung von Gyantse geht auf das 9. Jh zurück und steht seit 1961 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China. In Gyantze besichtigen Sie das Kloster Pelkhor, das für seinen Kumbum, den größten Chörten Tibets berühmt ist. Am Abend kommen Sie in Shigatze an und checken in Ihrem Hotel ein.

Shigatse

5. Tag: Sie besichtigen heute das 1447 gegründete Kloster Trashilhünpo in westlichem Shigatze. Es ist der traditionelle Sitz des Penchen Lama. Wir fahren weiter in Richtung Everest Base Camp – zuerst nach Lhatse, wo Sie zu Mittag essen können, danach nach Shegar. Unterwegs können Sie bei gutem Wetter den imposanten Mount Everest bewundern. Vom einen der höchsten Pässe in Tibet – dem Pang la Pass (5.050 m) genießen Sie außerdem die Panorama von allen fünf höchsten Gipfeln der Welt. Nach etwa 6 Stunden kommen Sie am buddhistischen Kloster Rongbuk an. Sie übernachten heute in der Nähe des Klosters in großen Zelten (Achtung – Komfortverzicht notwendig!).

Everest Base Camp

6. Tag: Bei gutem Wetter genießen Sie heute den Sonnenaufgang mit Blick auf den höchsten Gipfel der Welt – wenn das Wetter mitmacht, werden Sie diesen Morgen nie wieder vergessen. Danach besichigen wir das Kloster Rongbuk – das höchste Kloster weltweit. Anschließend fahren Sie weiter bis zur Grenze zu Nepal nach Kyilong, wo Sie in einem Hotel übernachten (Achtung – wenig Komfort!).

Kyilong – Kathmandu

7. Tag: Nach dem Frühstück im Hotel werden Sie zum Grenzpunkt gebracht, wo zuerst die Visa- und Passformalitäten etwas Zeit in Anspruch nehmen. Nach der Grenzkontrolle verabschiedet sich mit Ihnen die tibetische Reiseleitung. Sie werden von dem nepalesischen Fahrer begrüßt, der Sie nach Kathmandu fährt. In der Hauptstadt Nepals kommen Sie erst am Abend an (der Transfer dauert etwa 10 Stunden).

Hinweis

Die Entfernung von der Grenze in Kyilong bis nach Kathmandu be­trägt zwar „nur“ 160 km und die Route ist landschaftlich sehr reiz­voll, man soll aber wissen, dass die Überfahrt sehr gefährlich ist und etwa 10 Stunden dauert! Die Landüberquerung nach Kathmandu kann daher nur Personen mit „starken Nerven und Knochen“ emp­fohlen werden, die vor allem nicht unter Höhenangst leiden – die Straße ist nicht asphaltiert und voller Klippen, Abgründe und Kur­ven, ab und zu fallen Steine runter von den Bergen. Dazu kommen harte Sitze und fehlende Klimaanlage in den nepalesischen Taxis.

Anreise mit der Tibetbahn von Peking:

-> 4.064 km mit dem Zug
-> durch langsame Gewöhnung an den Zeitunterschied und an die Höhe beugen Sie der Höhenkrankheit vor
-> Hard Sleeper (6-Bett-Schlafabteil ohne Tür): 220 €
-> Soft Sleeper (4-Bett-Schlafabteil mit Tür): 290 € *
-> Anreise auch ab Xi’an oder Xining möglich

* 4-Bett-Abteile sind in China sehr limitiert und können nicht garantiert werden. Im August ist die Soft Sleeper Klasse nicht verfügbar.

Reise mit der berühmten Tibetbahn bedeutet, dass Sie entlang der höchst gelegenen und spektakulärsten Eisenbahnstrecke der Welt fahren. Sie verläuft zu 90% auf einer Höhe von über 4.000 m über dem Meeresspiegel. Mit 5.072 m u.d.M. liegt der höchste Punkt der Strecke am Tanggu-Pass. Auf der gesamten Strecke wurden zahlreiche Viadukte, Brücken und Tunnel über das Kunlungebirge errichtet, die Sie aus dem Zugfenster bewundern können.

1 zusätzlicher freier Tag in Lhasa: 45 €

Hinweis

Achtung – wir empfehlen mindestens einen freien Tag in Lhasa (ohne Programm), bevor das intensive Besichtigungsprogramm startet. So können Sie der Höhenkrankheit vorbeugen bzw. die unangenehmen Symptome reduzieren.

Visum für China: 154,45 €

-> Visaservice komplett
-> Versand des Passes mit Visum per Einschreiben
-> persönliche Abgabe der Fingerabdrücke gegebenenfalls notwendig

Services in Peking:

-> Transfers vom/zum Bahnhof/Flughafen in Peking: ab 65 €
-> Unterkunft in Peking: ab 40 € im Doppelzimmer inkl. Frühstück (3* Hotel im Stadtzentrum)
-> Stadtbesichtigung Peking (Tiananmen Platz, Verbotene Stadt, Sommerpalais und Himmelstempel): ab 45 € beim Anschluss an eine Gruppe bzw. ab 130 € individuell
-> Ausflug zur Chinesischen Mauer und den Ming Gräbern inkl. Mittagessen: ab 36 € beim Anschluss an eine Gruppe bzw. ab 127 € individuell

Flugtickets: ab 550 € hin und zurück

-> gerne buchen wir auch die internationalen Flugtickets bis/von Lhasa oder Peking für Sie
-> Preis abhängig vom Buchungsdatum und von den Reisedaten

Auslandsreisekrankenversicherung:

-> für das russische Visum Pflicht
-> ab 15 € bis 64 J., 39 € ab 65 J.

Reiserücktrittskostenversicherung:

-> wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung!
-> Preis abhängig vom Gesamtreisepreis

WEITERE HINWEISE

Wegen begrenzter Plätzen in Hotels ist die Reise im Juli und August nur begrenzt möglich und sehr früh im Voraus zu buchen. In jedem Fall empfehlen wir eine Buchung 6 Monate, spätestens 9 Wochen vor Reisebeginn.

Die Gruppen sind international und bestehen in der Regel aus ca. 12 Personen. Alle Preise verstehen sich pro Person. Alle Zeitangaben sind in der jeweiligen Ortszeit angegeben. Fahrplanänderungen vorbehalten. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Das Angebot gilt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit aller Leistungen bei Auftragserteilung.