Print Friendly, PDF & Email

12 Tage

2.020 km mit dem Zug

REISEROUTE: TASCHKENT – SAMARKAND – BUCHARA – CHIWA – TASCHKENT

HIGHLIGHTS:

  • Reise mit den Linienzügen in Usbekistan!
  • Taschkent – eine Wüstenmetropole und die Hauptstadt Usbekistans
  • Samarkand – neben Rom und Athen eine der drei ältesten Metropolen der Welt
  • Buchara – Weltkulturerbe- und faszinierende Oasenstadt
  • Chiwa– Oasenstadt an der alten Seidenstraße

Sparpaket: 699 €

-> Bahnfahrkarten 3. Klasse
-> 3* Hotels im Stadtzentrum möglichst nah am Bahnhof

Standardpaket: 850 €

-> Bahnfahrkarten 2. Klasse
-> 3* Hotels im Stadtzentrum, möglichst nah am Bahnhof

Komfortpaket: 995 €

-> Bahnfahrkarten 1. Klasse
-> 4* Hotels im Stadtzentrum möglichst nah am Bahnhof

Besichtigungsprogramm: 550 €

-> Reiseleitung: deutschsprachig
-> Eintrittskarten und Transport inbegriffen
-> keine Reiseleitung in den Zügen

Transfers: 100 €

-> vom/zum Flughafen/Bahnhof
-> ohne Reiseleitung, nur mit dem Fahrer

Einzelzimmerzuschlag:

-> Sparpaket: 159 €
-> Standardpaket: 169 €
-> Komfortpaket: 205 €

Besichtigungsprogramm und Transfers für 1 Person: zusätzlicher Zuschlag 50%

Flugtickets: ab 550 € hin und zurück

-> gerne buchen wir auch die internationalen Flugtickets für Sie
-> Preis abhängig vom Buchungsdatum und von den Reisedaten

Auslandsreisekrankenversicherung:

-> für das russische Visum Pflicht
-> 25 € bis 64 J., 59 € ab 65 J.

Reiserücktrittskostenversicherung:

-> wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung!
-> Preis abhängig vom Gesamtreisepreis

Unsere in allen Paketpreisen enthaltenen Leistungen:

☑ alle Übernachtungen inkl. Frühstück gem. Reiseverlauf und Option
☑ Fahrkarten gemäß der gewählten Option und dem Reiseverlauf

Seit dem 15.01.2019 benötigen deutsche Staatsbürger für einen Aufenthalt bis zu 30 Tage kein Visum für Usbekistan.

Extrakosten:

✗ oben nicht genannte Mahlzeiten sowie Verpflegung im Zug
✗ übliche Trinkgelder
✗ Gebühren für Kameranutzung in Denkmalschutzobjekten und Museen ** ca. 100-140 € pro Person für die gesamte Reiseroute

Reisetermine:

Die Reise ist individuell buchbar und jeden Dienstag möglich. Wenn Sie einen Tag zusätzlich in Chiwa einplanen, wird die Reise jeden Freitag und Sonntag möglich sein. Zu empfehlen ist sie in den Monaten März, April und Mai oder Mitte September bis November. Wegen zu hoher Temperatur (bis 50 Grad) ist die Reise in Juli und August zu meiden. Wir empfehlen eine Buchung 6 Monate, spätestens 9 Wochen vor Reisebeginn. Die Reise ist auch für eine Person bzw. bei ungerader Teilnehmerzahl, allerdings im Einzelzimmer und deshalb gegen Aufpreis möglich.

Lernen Sie Usbekistan mit dem Zug kennen – das islamisch geprägte Land mitten in Asien! Es ist ein junger Staat mit uralten Städten, wunderschönen Moscheen und Minaretten. Während der etwa einwöchigen Zugreise erleben Sie das faszinierende Land ganz nah. Die Reiseroute führt von der Hauptstadt Usbekistans Taschkent zu den prachtvollen Meisterwerken der Architektur einiger Oasenstädte, entlang der alten Seidenstraße. Zum Schluss haben Sie die Möglichkeit, eine der ältesten Metropolen der Welt, die Stadt der prachtvollen Plätze – Samarkand zu bewundern.

REISEVERLAUF

Taschkent

1. Tag: Abflug nach Taschkent. (Wenn Sie bereits an diesem Tag am späten Abend in Taschkent landen, muss eine zusätzliche Übernachtung extra bezahlt werden).

2. Tag: Früh Ankunft in Taschkent. Besichtigung des alten und des neuen Stadtteils: Amir Timur Platz; Museum für Angewendete Kunst; Denkmal zum Großen Erdbeben; die Medrese Abdul Kasim; Nationalpark Alisher Navoi, Platz der Unabhängigkeit; Khast-Imam Komplex bestehend aus Barak-Khan Medrese (Islamschule) aus dem 16. Jh., die Teleshayakh Moschee, die eine wichtige religiöse Bibliothek beherbergt (u.a. ein Koran-Exempar aus dem 7. Jh.), das Kaffal-Shashi Mausoleum; Chorsu Basar, Taschkenter Metro. Übernachtung in Taschkent.

Samarkand

3. Tag: Früh Abfahrt mit dem Schnellzug Afrosiyob nach Samarkand. Ankunft nach 2 Stunden. Es erwarten Sie gleich nach Ankunft die berühmten Attraktionen von Samarkand: Registan Platz (15. Jh.), Gur Emir Mausole-um (mit der Gruft des großen Eroberers Tamerlan), Schakhi Sinda Nekropole (11. Jh.), Bibi Khanum Moschee und ein orientalischer Basar. Einchecken im Hotel am Nachmittag, freie Zeit und Übernachtung in Samarkand.

4. Tag: Ein weiterer Tag in Samarkand: Ulug Begs Observatorium (15. Jh.); Ausgrabung einer antiken Stadt, Museum der Afrosiab, Grabstein des Heiligen Daniyar. Der Nachmittag bleibt zu Ihrer freien Verfügung. Übernachtung in Samarkand.

Buchara

5. Tag: Früh Abfahrt mit dem Schnellzug Afrosiyob nach Buchara. Ankunft in Buchara am Vormittag. Heute erkunden Sie die berühmten Sehenswürdigkeiten Bucharas: die Ark Zitadelle (4. Jh v. Chr.), die Bolo Hauz Moschee (18. Jh), das Samaniden Mausoleum (9.-10. Jh.), das Mausoleum Chashma Ayub (12.-16. Jh.). Am Nachmittag besichtigen Sie zu Fuß die Altstadt von Buchara: vom Poi KalonComplex mit Kalyan Minarett (12. Jh.) über den orientalischen Basar – Toqi Saragon (15. Jh.), den Toqi Sarrafon Marktplatz, Handelsgewölbe – Toki Telpak Furushon, Ulugbek Medrese (15. Jh.), die Abdulazizkhan Medrese (17. Jh.) bis zum Labi-Hauz Complex (16.-17. Jh.). Übernachtung in Buchara.

6. Tag: Nach dem Frühstück besichtigen Sie die faszinierende Umgebung von Buchara: Baghautdin Nakhshbandi Complex – das Zentrum des Sufismus aus dem 14.-16. Jh. (14 km von Buchara), Sitorai Mokhi Khosa – Sommerpalast des letzten Emir von Buchara (19.-20. Jh.). Am Nachmittag besuchen Sie die etwa 10 km von Buchara entfernte Chor Bakr Nekropole. Auf dem Rückweg besuchen Sie die Moschee Chor Minor (Vier Minaretten). Übernachtung in Buchara.

Chiwa

7. Tag Nach dem Frühstück haben Sie noch etwas Zeit vor der Weiterreise nach Chiwa. Am Mittag starten Sie eine etwa 6 stündige Fahrt mit dem Schnellzug Afrosiyob(fährt 3x in der Woche: Mo, Do + Sa). Ankunft in Chiwa gegen 18 Uhr. Einchecken im Hotel, freie Zeit, Übernachtung in Chiwa.

8. Tag: Stadtbesichtigung Chiwa (etwa 3-4 Stunden): Ichan Kala (die Altstadtmauer wurde zum UNESCO Welterbe erklärt); Muhamad Amin KhanMedrese, Kalta Minor Minarette, Kunya Ark Zitadelle; Muhamad Rahim Khan Medrese, Djuma Moschee und Minarett, Palast Tasch Pauli. Übernachtung in Chiwa.

9. Tag: Sie besichtigen heute die Ruinen der antiken Stadt – Toprak Kala und alte Lehmfestungen – Ayaz Kale. Übernachtung in Chiwa.

10. Tag: Freier Vormittag. Am Nachmittag gegen 13 Uhr Abfahrt von Chiwa mit dem Nachtzug nach Taschkent (fährt 4x in der Woche: Mo, Mi, Do, Sa). Fahrt durch die Wüste Kysylkum. Die Zugstrecke von Chiwa/Urgench nach Taschkent ist eine der längsten in Usbekistan. Wenn Sie nicht nachts fahren möchten, haben Sie die Möglichkeit, von Chiwa mit dem Schnellzug zurück nach Buchara zu fahren (Zug fährt 3x in der Woche: Di, Fr + So) und von Buchara einen Schnellzug Afrosiyob nach Taschkent zu nehmen.

Taschkent

11. Tag: Ankunft in Taschkent gegen 6 Uhr früh. Freier Tag in Taschkent.

12. Tag: Transfer zum Flughafen, Rückflug.

WICHTIGE HINWEISE

Buchungsklassen

3. Klasse = Sitzplatz Economy in allen Schnellzügen, in dem Nachtzug offener Schlafwagen ohne Abteile.
2. Klasse = Sitzplatz Business in allen Schnellzügen, in dem Nachtzug Schlafwagen 4-Bett-Abteil.
1. Klasse = Sitzplatz VIP in allen Schnellzügen, in dem Nachtzug 4-Bett-Abteil zur Alleinbenutzung für 2 Personen.

Achtung! Die Reisebedingungen in dem Nachtzug sind sehr einfach. Die Nachtzüge kommen alle aus den sowjetischen Zeiten. Nur die Schnellzüge mit Sitzplätzen sind modern.

Alle Preise verstehen sich pro Person. Alle Zeitangaben sind in der jeweiligen Ortszeit angegeben. Fahrplanänderungen sowie Änderungen der Konsulargebühren seitens der Botschaften vorbehalten. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Das Angebot gilt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit aller Leistungen bei Auftragserteilung.