Print Friendly, PDF & Email

Reisecode: VVOPLT

9.259 km mit dem Zug

durchgehende Reiseleitung, Gruppe bis 20 Personen

Reisetermin: 29.06.-13.07.2020, 15 Tage

Reisepreis: 2.595 €

Anmeldung geschlossen

☑ Linienflug von Berlin nach Moskau (Aeroflot, Economy Class)
☑ Linienflug von Wladiwostok ü. Moskau nach Berlin (Aeroflot, Economy Cl.)
☑ Fahrkarten 2. Kl. (4-Bett-Abteile, Linienzüge) gemäß Reiseverlauf
☑ Übernachtungen im Doppelzimmer in 3* Hotels gem. Reiseverlauf
☑ 7x Frühstück, 2x Abendessen
☑ alle notwendigen Transfers vom/zum Flughafen/Bahnhof
☑ Transfer von Irkutsk nach Listwianka (65 km) + Rücktransfer
☑ 2stündige Schiffsfahrt auf dem Baikalsee
☑ deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Berlin
☑ Besichtigungsprogramm inkl. aller Ausflüge laut Reiseverlauf
☑ alle notwendigen Eintrittskarten, darunter Tickets für Nationalparks
☑ Transsib-Reisepaket (praktische Informationen und Hinweise)
☑ Transsib-Handbuch
☑ Auslandsreisekrankenversicherung
☑ Visabeschaffung für Russland inkl. Einladung und Konsulargebühr

☑ Einzelzimmerzuschlag in allen Hotels: 265 € p. P.
☑ 4-Bett-Abteil in allen Zügen zur Alleinbenutzung: 1.890 € p. P.
☑ 4-Bett-Abteil in allen Zügen für 2 Personen: 630 € p. P.
☑ 4-Bett-Abteil in allen Zügen für 3 Personen: 210 € p. P.
☑ Reiserücktrittskostenversicherung

Extrakosten:

✗ Verpflegung im Zug, weitere oben nicht genannte Mahlzeiten
✗ übliche Trinkgelder

REISEROUTE: MOSKAU – IRKUTSK / BAIKALSEE – ULAN UDE – WLADIWOSTOK

HIGHLIGHTS:

  • Linienzüge der historischen Bahnlinie von Moskau nach Wladiwostok!
  • Moskau – russische Hauptstadt und Metropole
  • Baikalsee – Perle Sibiriens, der älteste und der tiefste Süßwassersee der Erde
  • Ulan Ude – die Hauptstadt der Republik Burjatien und der größte Kopf Lenins
  • Wladiwostok– der wichtigste russische Hafen am Pazifik

Moskau

(1) Drei Stunden vor dem Abflug begrüßt Sie am Flughafen Berlin Schönefeld Ihre deutschsprachige Reiseleitung. Sie fliegen gemeinsam nach Moskau. Transfer zur Unterkunft. Anschließend erleben Sie während einer Rundfahrt unterirdische Paläste der Moskauer Metro und lernen den berühmten Roten Platz und seine Umgebung kennen. Übernachtung.

(2) Sie besichtigen heute den Kreml sowie die historische Arbat Straße, in der u.a. der russische Dichter Alexander Puschkin wohnte und die auch aus den Liedern von Bulat Okudschawa bekannt ist. Anschließend Ausflug auf die Sperlingsberge – eine bis zu etwa 70 Meter hohenatürliche Erhebung inmitten einer großen Parkanlage. Von der Aus-sichtsplattform bieten sich tolle Ausblicke über die Innenstadt. Das bekannteste Bauwerk ist dort das Hauptgebäude der Lomonossow-Universität, einer der Moskauer Sieben Schwestern. Begrüßungsabendessen und Übernachtung.

(3) Freie Zeit am Vormittag. Mittags Transfer zum Bahnhof und Abfahrtmit dem Zug nach Irkutsk.

(4-6) Reise mit der Transsib Die Zugroute führt Sie durch die Osteuropäische Ebene, das Uralgebirge und das Westsibirische Tiefland.

Irkutsk, Listwianka, Baikalsee

(7) Früh Ankunft in Irkutsk. Abholung, Frühstück und Weiterfahrt an den Baikalsee nach Listwianka (65 km von Irkutsk). Heute besichtigen Sie das Baikal Museum. Sie lernen dort die Entstehungsgeschichte des Baikalsees,seine weiteren Entwicklungsperspektiven und seine Tier- und Pflanzenwelt kennen und erfahren Vieles über die Leute, die an seinen Ufern wohnen. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Aufstieg auf den Tscherski–Stein, einen Aussichtspunkt 300 m über dem Seespiegel. Von da aus bietet sich ein wunderschöner Panoramablick über den Baikal und die Angara. Bei guter Sicht sieht man auch das Chamar–Daban Gebirge, das das Südufer desSees bildet. Übernachtung in Listwianka.

(8) Heute erleben Sie eine 2stündige Schiffsfahrt auf dem Baikalsee. Danach fahren Sie in das wunderschön gelegene Freilichtmuseum Taltsy. Dort findet man originale Wohnhäuser von früheren Dorfbewohnern, eine Festungsmauer, eine winzige Kapelle, eine Wassermühle, eine Dorfschule und einen Gasthof. Außerdem gib es hier einen burjatischen Ulus (Siedlung) mit einigen Jurten, die auch wie die anderen Wohnhäuser innen so ausgestattet sind, wie vor Jahrhunderten. Die schöne Lage des “Dorfes” im Wald am Ufer der Angara macht die Besichtigung zu einem echten Genuss.Rückfahrt nach Irkutsk, freie Zeit und Übernachtung.

(9) Reise mit der Transsib: Zugfahrt nach Ulan Ude – dieser landschaftlich sehr schöne Abschnitt, den Sie tagsüber aus den Zugfenstern bewundern können, führt ca. 100 km entlang dem Baikalsee. Abfahrt am Morgen, Ankunft in Ulan Ude am späten Nachmittag. Übernachtung.

(10) Am Vormittag besichtigen Sie die burjatische Hauptstadt, darunter das weltweit größte Kopf Lenins und das wunderschöne Ethnographische Museum. Am Nachmittag Abfahrt mit dem Zug nach Wladiwostok.

(11-12) Reise mit der Transsib durch den Fernen Osten Russlands.

Wladiwostok

(13) Ankunft in Wladiwostok am Nachmittag, Erholung. Heute werfen Sie den ersten Blick auf die strategisch wichtigste russische Hafenstadt im Fernen Osten am Pazifischen Ozean.

(14) Stadtbesichtigung. Wladiwostok gehörte bis 1991 zu den für Ausländergeschlossenen Städten Russlands, für die eine Sondergenehmigung erfor-derlich war. Heute ist Wladiwostok eine sehr schön an der „Goldenes Horn“-Bucht gelegene und von Hügel umgebene Stadt. Sie besichtigen die Stadt und machen einen Ausflug auf die Russki Insel. Wussten Sie, dass 2012 eine insgesamt 3100 m lange vierspurige Schrägseilbrücke zwischen Wladiwostok und der Insel eröffnet wurde? Die Spannweite von 1104 m zwischen den 312 m hohen Pylonen ist die weltweit größte bei Brücken dieser Art. Die Russki Insel liegt in der Peter-der-Große-Bucht im Japanischen Meer und hat ca. 5000 Einwohner. Ausflüge auf die Insel sind eine der größten Attraktionen von Wladiwostok geworden. Für Interessierte bleibt noch der Nachmittag für die Besichtigung eines der zahlreichen Museen, deren Thematik mit der Hafenrolle der Stadt und der Lage am Meer verbunden ist. Abschiedsabendessen und Übernachtung in Wladiwostok.

(15) Transfer zum Flughafen, Rückflug nach Berlin. Abschied mit der Reiseleitung am Flughafen in Berlin.

Es sind für diese Reise keine Impfungen vorgeschrieben. Notwendig ist ein Reisepass, in den die Visa eingeklebt werden. Bitte prüfen Sie, ob Ihr Reisepass noch 6 Monate ab Reiseende gültig ist und über zwei freie Seiten (ohne Stempel und Einträge) verfügt.

Alle Preise verstehen sich pro Person. Alle Zeitangaben sind in der jeweiligenOrtszeit angegeben. Fahrplanänderungen sowie Änderungen der Konsulargebühr seitens der Botschaft vorbehalten. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen, maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen. Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreic-hen der Mindestteilnehmerzahl: 55 Tage vor Reisebeginn. Programmänderungen wegen Fahrplanänderung oder im Falle des Auftretens anderer Umstände sowie Programmänderungen, die keinen Einfluss auf den Gesamtzuschnitt des Reiseprogramms haben, insbesondere Änderung der Besichtigungsreihenfolge und Änderung zur Verbesserung der Leistungsqualität sind vorbehalten.

Dem Reiseteilnehmer steht bei unerwartetem Ausfall des Reiseleiters keine Entschädigung zu – die Reise kann in diesem Fall auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

In jedem Waggon sind 1-2 Toiletten mit Waschbecken vorhanden. Achtung, Duschen können in den Linienzügen nicht garantiert werden.