Print Friendly, PDF & Email

18 Tage

4.376 km mit dem Zug

REISEROUTE: MUMBAI/BOMBAY – UDAJPUR – JAIPUR – JAISAMLER – DELHI – AGRA – KALKUTTA

HIGHLIGHTS:

  • Fahrt mit Linienzügen durch Indien!
  • Mumbai (bis 1996 Bombay)– Zentrum der indischen Filmindustrie
  • Udaipur – Venedig des Ostens
  • Jaipur – die rosarote Stadt
  • Jaisamler – die Oasenstadt, auch goldene Stadt genannt
  • Delhi – die nach Mumbai zweitgrößte Stadt Indiens
  • Neu-Delhi – die indische Hauptstadt, ein Teil der Metropole Delhi
  • Agra – ehemalige Hauptstadt des Mogulreiches mit mehreren Stätten des UNESCO-Weltkulturerbes
  • Kalkutta – die Stadt von Mutter Teresa, heute ein wichtiges Kulturzentrum Indiens

Sparpaket: 795 €

-> Bahnfahrkarten 3. Klasse
-> 3* Hotels im Stadtzentrum möglichst nah am Bahnhof
-> Visaservice komplett

Standardpaket: 945 €

-> Bahnfahrkarten 2. Klasse
-> 3* Hotels im Stadtzentrum, möglichst nah am Bahnhof
-> Visaservice komplett

Komfortpaket: 1.295 €

-> Bahnfahrkarten 1. Klasse
-> 3*-4* Hotels im Stadtzentrum möglichst nah am Bahnhof
-> Visaservice komplett

Besichtigungsprogramm: 610 €

-> Reiseleitung: deutschsprachig (frühzeitige Buchung notwendig, alternativ englischsprachige Reiseleitung)
-> Eintrittskarten und Transport inbegriffen
-> keine Reiseleitung in den Zügen

Transfers: 335 €

-> vom/zum Flughafen/Bahnhof
-> ohne Reiseleitung, nur mit dem Fahrer

Einzelzimmerzuschlag:

-> Sparpaket: 160 €
-> Standardpaket: 195 €
-> Komfortpaket: 265 €

Besichtigungsprogramm und Transfers für 1 Person: zusätzlicher Zuschlag 50%

Flugtickets: ab 610 € hin und zurück

-> gerne buchen wir auch die internationalen Flugtickets für Sie
-> Preis abhängig vom Buchungsdatum und von den Reisedaten

Auslandsreisekrankenversicherung:

-> für das russische Visum Pflicht
-> 45 € bis 64 J., 99 € ab 65 J.

Reiserücktrittskostenversicherung:

-> wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung!
-> Preis abhängig vom Gesamtreisepreis

Unsere in allen Paketpreisen enthaltenen Leistungen:

☑ Fahrkarten gemäß der gewählten Option und dem Reiseverlauf
☑ 11 Übernachtungen im Doppelzimmer gem. Reiseverlauf + Option
☑ Frühstück in allen Hotels
☑ Visabeschaffung für Indien inkl. Konsulargebühr

Extrakosten:

✗ oben nicht genannte Mahlzeiten sowie Verpflegung im Zug

Reisetermine:

Die Reise ist individuell buchbar und kann jeden Dienstag + Donnerstag beginnen. Zu empfehlen ist die Reise zwischen Oktober und März (insbesondere von Dezember bis Februar) – es ist im ganzen Land sonnig, trocken und nicht so heiß. Die Nächte und frühen Morgenstunden können zwar richtig kühl werden (heftige Kälteeinbrüche sind vor allem im Dezember und Januar im Norden und stellenweise auch im Osten des Landes möglich!), aber dafür sind die Tage erträglich warm und man muss nicht unbedingt mit extremen Regenfällen rechnen. Von März bis Mai/Juni wird es dann sehr heiß und sehr trocken mit kaum Regen. Stellenweise kann es in der Phase aber auch zu heftigen Stürmen kommen. Mit Einsetzen des Monsun im Juni/Juli sinken die Temperaturen zwar etwas, dafür wird es aber unangenehm feucht-schwül mit heftigen Regenfällen. Wir empfehlen eine Buchung 6 Monate, spätestens 9 Wochen vor Reisebeginn.

REISEVERLAUF

Mumbai/Bombay

(1) Flug nach Indien.

(2) Früh Landung in Bombay, frühes Einchecken im Hotel. Heute besichtigen Sie die wichtigsten Attraktionen Mumbais: u.a. Mumbais Wahrzeichen – Gateway of India und das nah gelegene Taj Mahal Palace and Towers Hotel, den zur UNESCO-Weltkulturerbe ernannten Bahnhof – Chatrapati Shivaji Terminus (auch bekannt als Victoria Terminus), eines der imposantesten Bauwerke aus der britischen Kolonialzeit: das Prince of Wales Museum,den berühmten Stadtmarkt Crawford Market und die aus dem 15. Jh. stammende Moschee Haji Ali Dargah. Übernachtung in Mumbai.

(3) Tag in Mumbai in Eigenenergie. Sie können heute die berühmte Film-City besichtigen, wo die meisten Boolywood Filme entstehen oder die 10 km von Mumbai entfernten Elefanten-Groten. Übernachtung in Mumbai.

(4) Am Nachmittag Abfahrt mit dem Expresszug nach Udaipur.

Udaipur

(5) Früh Ankunft in Udaipur. Sie besichtigen u.a. die einzigartige Altstadt mit dem mächtigen Stadt-Palast – einem Gebäudekomplex, welcher früher als Residenz des Maharana diente, den beeindruckenden Jagdish Tempel und den sog. „Garten der Jungfern“ Sahelion – ki-Bari. Übernachtung.

(6) Tag in Eigenregie. Am Abend Abfahrt mit dem Zug nach Jaipur.

Jaipur

(7) Früh Ankunft in Jaipur. Sie besichtigen heute die berühmtesten Sehens-würdigkeiten: u.a. den 1799 erbauten Palast der Winde – Hawa Mahal, das Fort Nahargarth, Sternwarten – Jantar Mantar und den Ram-Niwas-Park mitAlbert Hall und Central Museum. Übernachtung in Jaipur.

(8) Am Vormittag können Sie einen Ausflug nach Amber unternehmen (11 km), wo Elefantenritt zum Palast möglich ist. Am Abend Abfahrt mit dem Zug nach Jaisamler.

Jaisamler

(9) Ankunft in Jaisamler gegen Mittag. Sie besichtigen das Fort und die Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen und Basaren. Übernachtung.

(10) Am späten Nachmittag Abfahrt mit dem Zug nach Delhi.

Delhi

(11) Ankunft in Delhi am Vormittag. Die indische Metropole hat 11 Mio Einwohner, wobei im gesamten Hauptstadtterritorium fast 17 Mio Menschen le-ben. Sie sehen heute den Stadtteil Neu-Delhi (die Hauptstadt Indiens) und die Altstadt Delhis – den Shahjahanabad, mit der größten Moschee Indiens und einer der größten der Erde – der Jama Masjid Moschee. Übernachtung.

(12) Heute können Sie Delhi auf eigene Faust weitererkunden. Zu empfehlen ist Besichtigung der am östlichen Rand der Altstadt gelegenen Festungs- und Palastanlage aus rotem Sandstein – des Roten Forts, welches zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Das Rote Fort wurde Mitte des 17. Jh.erbaut, ist 1 km lang und 500 m breit.Sehenswert ist auch der Stadtteil Nizamuddin im Süden Delhis, in dem man sich ins Mittelalter zurückversetzt fühlen kann – die Straßen mit ihren überfüllten Restaurants und Geschäften gruppieren sich um einen der bedeutendsten Schreine des Sufismus, der Gläubige von nah und fern anzieht. In Neu-Delhi befinden sich außerdem zahlreiche hervorragende Museen für Geschichte, Kunst und Kunsthandwerk. Übernachtung in Delhi.

Agra

(13) Früh Abfahrt nach Agra (188 km), die Fahrt mit dem Zug dauert knappe 3 Stunden. Heute sehen Sie die wichtigsten Stätten von Agra, u.a. das berühmte Mausoleum Taj Mahal, das 1631 auf einer 100×100 Meter großenMarmorplattform in der Form einer Moschee errichtet wurde. Der Großmogul Shah Jahan ließ den Taj Mahal zum Gedenken an seine verstorbene große Liebe Mumtaz Mahal erbauen. Übernachtung in Agra.

(14) Zu empfehlen ist heute ein Ausflug zu der 40 km von Agra entfernten und zum Weltkulturerbe zählenden ehemaligen Hauptstadt des Mogulreiches – nach Fatehpur Sikri. Übernachtung in Agra.

(15) Ein weiterer Tag in Agra: Sie können das am Rande der Altstadt gelegene Rote Fort mit dem Palast von Shah Jahan, die Perlmoschee (Moti Masjid) und die Freitagsmoschee (Jama Masjid) besichtigen. Am Abend Abfahrt nach Kalkutta.

Kalkutta

(16) Ankunft in Kalkutta am Nachmittag. Freie Zeit, Übernachtung.

(17) Kalkutta ist mit 14 Mio Einwohnern in der Agglomeration der drittgrößte Ballungsraum des Landes. Bis 1911 die Hauptstadt Britisch-Indiens ist sie heute eine Industriestadt, Verkehrsknoten und Kulturzentrum. Die Stadt ist auch das Zentrum der indischen Intellektuellen und der künstlerischen Avantgarde. Die im Westen wohl berühmteste Bürgerin der Stadt war die Friedensnobelpreisträgerin Mutter Teresa. Sie sehen heute die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Kalkuttas, u.a. den Kalighat-Tempel zu Ehren der Göttin Kali, der zu den wichtigsten Wallfahrtsorten auf dem indischen Subkontinent gehört. Übernachtung in Kalkutta.

(18) Rückflug.

WICHTIGE HINWEISE

Buchungsklassen

3. Klasse = klimatisierter Schlafwagen AC 3, 6-Bett-Abteil nicht abschließbar
2. Klasse = klimatisierter Schlafwagen AC 2, 4-Bett-Abteil mit Vorhang
1. Klasse
= klimatisierter Schlafwagen AC 1, 2-Bett-Abteil mit Tür

Von Mumbai nach Udaipur ist bei allen Paketen klimatisierter Schlafwagen mit 4-Bett-Abteilen ohne Tür (nur mit Vorhang) vorgesehen, auch beim Komfort-Paket. Ein 4-Bett-Abteil zur Alleinbenutzung für 2 Personen ist in Indien leider nicht möglich. Alternativ können Sie diese Strecke fliegen – der Aufpreis liegt bei etwa 150 € pro Person. Von Delhi nach Agra ist bei allen Paketen klimatisierter Sitzwagen vorgesehen.

Gegen Aufpreis von 119 € pro Person ist im Standard-Paket ein 4-Bett-Abteil mit Tür statt Vorhang buchbar.

Alle Preise verstehen sich pro Person. Alle Zeitangaben sind in der jeweiligen Ortszeit angegeben. Fahrplanänderungen sowie Änderungen der Konsulargebühren seitens der Botschaften vorbehalten. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Das Angebot gilt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit aller Leistungen bei Auftragserteilung.